Seniorenmannschaftsweltmeisterschaft

Empor ist in diesem Jahr wieder bei der Seniorenweltmeisterschaft  50+ mit einer Mannschaft vertreten. Wir spielen in der Aufstellung Wuttke, Jeske, Schulz und Vollak.

Die Mannschaft hat nach 7 Runden 7:7 Punkte und nur gegen drei deutlich stärkere Gegner (Kanada, Thüringen, Slowakei) verloren. Morgen gehts gegen die Hollander, mal sehen, ob wir da unser Punktekonto verbessern können.

Gastspieler Eckhard Jeske ist für den verhinderten Dr. Grottke eingesprungen und hat bis jetzt das beste Einzelergebnis. Andreas Vollak spielt auch ein sehr gutes Turnier und hat nur gegen GM Espig verloren. Hans Wuttke verwaltet das Spitzenbrett sehr gut und stand gegen GM Enders kurz vor dem Sieg. Nur für Michael Schulz verlief das Turnier bei seinem letzten Emporauftritt noch nicht so gut mit vielen vergebenen Chanchen.

Rolf Trenner vervollständigt  als Schiedsrichter das Emporkontingent, auch Kiebitze (Hans-Jürgen Piersig und David Schmidt) haben schon vorbeigeschaut.

Hier kann man sich die Partien nachspielen bzw. auch herunterladen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.