1.Spieltag

Am vergangenen Wochenende fand für unsere 2. und 3. Mannschaft der 1.Ligaspieltag statt. Unsere Zweite verlor leider gegen ein Eberswalde in Stammaufstellung. Die genauen Ergebnisse lauten:

1 Maximilian Paul Mätzkow 1-0 Andreas Pietsch
2 Hardy Sydow ½-½ Tino Marwitz
3 Roy Mirke ½-½ Andreas Vollak
4 Stephan Modrow ½-½ Rainer Puhlmann
5 Daniel Gurack 0-1 Dirk Brunk
6 Bernd Neubauer 1-0 Stefan Schiffermueller
7 Timo Jesse 1-0 Sven Zander
8 Stephan Roeschert ½-½ Hans-Jürgen Piersig

Unsere Dritte verlor leider ersatzgeschwächt gegen Niemegk. Die Paarungen waren:

SV Grün-Weiß Niemegk 5.5-2.5 SC Empor Potsdam 1952 III
1 Hubert Walkewitz ½-½ Thomas Hahn
2 Andreas Seichter 0-1 Prof. Dr. Peter Strauß
3 Mirko Berndt 1-0 Kurt Jäger
4 Jürgen Liebegott ½-½ Jan Wieneke
5 Heiko Rohde 1-0 Daniel Wessel
6 Werner Klimt ½-½ Lutz Jaekel
7 Wolfgang Fuhrmann 1-0 Juliane Dietze
8 Fatmir Braho +– nicht besetzt

 

Herbstturniere

Vom 04.10.2018 bis zum 07.10.2018 nahmen Karsten, Torsten und ich am Korbacher Open teil. Karsten und Torsten traten am vorherigen Wochenende noch in Stendal an und konnten dort wechselseitig ihre 5 Partien gewinnen. In Korbach starteten wir alle gut. Karsten und Torsten gaben in den ersten 3 Runden mit schwarz je ein Remis ab, ich konnte die ersten drei Partien gewinnen. In Runde 4 trafen Karsten und Torsten aufeinander und trennten sich Remis. Ich konnte gegen IM Baskin remisieren. In Runde 5 folgten ein Sieg von Karsten, ein Unentschieden von Torsten und eine Niederlage für mich. In der 6. Runde konnten dann wieder alle gewinnen, somit war Karsten in der sechsköpfigen Führungsgruppe und Torsten und ich in der sechsköpfigen Verfolgergruppe. In der letzten Runde durfte Karsten gegen Großmeister Gutman spielen. Ihm unterlief eine Ungenauigkeit und er verlor. Torsten konnte im Endspiel gegen IM Frolov remisieren. Ich hingegen verlor gegen IM Shkuran. Am Ende kamen wir auf die Plätze 8 (Karsten), 11 (Torsten) und 15. Ab Donnerstag steht dann das Magdeburger Open auf dem Plan.

Saisonvorbereitung

Am vergangenen Wochenende standen einige Turniere auf dem Plan. Ralf Schöne nahm an der Deutschenschnellschachmeisterschaft teil. Diese fand am 08. und 09.September in Magdeburg statt. Er konnte in den 9 Runden 5 Punkte  erzielen und erreichte einen guten 13. Platz. Gewinnen konnte GM Alexander Nauman vor Luis Engel und GM Hagen Poetsch. Vom 05-09 September fand ebenfalls in Magdeburg die Norddeutsche Vereinsmeisterschaft statt. Für spielten Albert Knape, Jan Wieneke, Daniel Wessel und Lucas Vincent Evers. Am Ende belegten diese 4 den 18.Platz. Gewinnen konnte der Hamburger SK. In Frankfurt fand an diesem Wochenende die Frankfurter Stadtmeisterschaft statt. Von Empor waren  Karsten und ich am Start. Ich konnte durch ein Sieg in letzter Runde Spitzenreiter Wilfired Woll noch überholen. Karsten landete mit 4 Punkten auf Platz 3. Den Titel Frankfurter Stadtmeister konnte Thorsten Müller erringen.

Deutsche Schnellschach Meisterschaft der Frauen

Am 25. und 26.8 fand in Gladenbach die Schnellschachmeisterschaft der Frauen statt. Von Empor ging Neuzugang Heike Germann an den Start, konnte aber nicht ihre gewohnte Stärke abrufen und belegte am Ende mit 3 Punkten aus 9 Partien Platz 19. Am  8. und 9.9. nimmt ein weiterer Neuzugang an der Deutschen Schnellschachmeisterschaft teil. Im Ralf Schöne wir wünschen viel Erfolg.

Jugend-Europa-Meisterschaft

Dieses Jahr fand die Jugend-Europa-Meisterschaft vom 19.08.2018-29.08.2018 in der Riga statt, wo  die Teilnehmer durch den Geist von Michael Tal inspiriert wurden. Von uns durfte Peter Grabs in der u10 teilnehmen. Er hatte eine holprigen Start und verlor die erste Runde. Er erkämpfte sich nach einem Rückschlag in Runde 4 insgesamt 5,5 Punkte in 9 Runden und belegte einen guten 37. Platz.

Sommer_2 Werner-Ott-Open

Das Werner-Ott-Open konnte GM Rene Stern von König Tegel mit 8,5 aus 9 vor IM Ebrahim Ahmadinia und FM Daniel Malek mit 7 Punkten gewinnen. Von Empor Potsdam nahmen Peter Grabs jr. und sen. teil sowie Daniel Wessel. Am besten konnte Peter Grabs sen. abschneiden. Er erreichte mit 4 Punkten den 70.Platz. Peter jr.wurde mit 3,5 Punkten 78. und Daniel belegte mit 2 Punkten Platz 107. Die beiden Jugendlichen nahmen in der gleichen Zeit auch am 3.Kreuzberger Kinder Sommer Turnier teil. Dieses konnte Peter mit 6,5 aus 7 gewinnen. Herzlichen Glückwunsch. Daniel konnte mit 5 Punkten einen guten 12.Platz erreichen.