Oberliga Runde 3

TSG Oberschöneweide 4 4 SC Empor Potsdam
1 FM 2402 GER Dirk Rosenthal 1 : 0 Andreas Penzold GER 2405 FM 1
2 2235 GER Matthias Schöwel 0 : 1 Karsten Hansch GER 2268 2
4 FM 2244 GER Reinhard Postler ½ : ½ Stephan Hansch GER 2218 3
5 2197 GER Roland Boewer ½ : ½ Ralf Schöne GER 2254 IM 4
6 2094 GER Jens Wiedersich 1 : 0 Rolf Trenner GER 2158 5
7 2160 GER Wilhelm Jauk ½ : ½ Hans Wuttke GER 2163 6
8 2119 GER Rambald Bellmann 0 : 1 Volker Bachmann GER 2119 7
9 FM 2174 GER Christian Syre ½ : ½ Heike Germann GER 2078 WFM 9

Am Ende können wir mit dem 4-4 nicht zufrieden seien. Aber der Reihe nach. Stephan konnte gegen seinen starken Gegner keinen Vorteil erringen, sodass die Partie schnell verflachte und Remis endete. Auch bei Ralf, Hans und Heike gab es gefühlt keine große Stellungsschwankungen, sodass auch hier folgerichtig Remis vereinbart wurde. Ich selbst konnte nach einer Ungenauigkeit leichten Vorteil erringen und nach einem weiteren Fehler einen Bauern und dann die Partie gewinnen. Rolf konnte seinen Gegner überspielen verlor aber dann unglücklich nach Zeit. Andreas behandelte die Eröffnung schlecht geriet unter Druck und dann unter die Räder. Volkers Gegner spielte seine Eröffnung sehr gruselig und hatte später kaum noch Möglichkeiten seine Figuren zu bewegen und verlor chancenlos.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.