Landeseinzelmeisterschaft 2017

Über das lange Wochenende fand die LEM in Blankensee statt. An den Start gingen 21 Spieler aus 13 Vereinen, für uns traten Karsten Hansch, Robert Gallinat und ich an. Als Favorit ging der Brandenburger Raphael Rehberg in das Rennen, zu den weiteren ernsthaften Anwärtern auf den Titel gehörten Karsten Hansch, Mirko Eichstaedt, Maximilian Paul Mätzkow, Manfred Jandke, Hans-Rainer Urban, Ralf-Peter Stahr, Tino Dzubasz, Detlev Kuhne und meine Wenigkeit. Robert kämpfte in jeder Partie hart, hatte aber dennoch immer das Nachsehen.

In der ersten Runde kamen Karsten und Maximilian Mätzkow nicht über eine Punkteteilung hinaus, die restlichen Favoriten konnten sich  mehr oder weniger verdient durchsetzen. In Runde 2 konnte Raphael Rehberg nicht gegen Ralf-Peter Stahr gewinnen, so waren nur noch Manfred Jandke, Detlev Kuhne und ich mit einer weißen Weste. Nach der dritten Runde bestand das Führungstrio aus  Raphael Rehberg, der Detlev Kuhne schlug, Manfred Jandke und mir. In Runde 4 konnte sich Ralf-Peter Stahr zu den führenden gesellen. In der fünften Runde gewann Raphael Rehberg souverän gegen Manfred Jandke und war damit alleiniger Tabellenführer, gefolgt von Ralf-Peter Stahr, Karsten Hansch, Maximilian Mätzkow, Detlev Kuhne und mir. In Runde 6 konnte Ralf-Peter Stahr Detlev Kuhne schlagen und  Raphael Rehberg punktemäßig einholen. Somit hatten in der siebten Runde 5 Spieler die Chance Landesmeister zu werden. Karsten remisierte schnell gegen Ralf-Peter Stahr, der damit momentan die Führung übernahm. Die letzten beiden Partien des Turniers waren Rehberg-Mätzkow und Urban-Hansch,S. Raphael Rehberg und Maximilian Mätzkow trennten sich nach langen Kampf Remis. Damit holte Raphael Rehberg Ralf-Peter Stahr ein. Ich konnte meine Partie gewinnen und somit ebenfalls auf 5 Punkte kommen.

Die Entscheidung viel zu Gunsten von Raphael Rehberg aus, welcher damit seinen Titel verteidigen konnte. Das Treppchen komplettieren als 3. Ralf-Peter Stahr und ich als 2.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.