Grand-Prix-Finale

Am 7. Juli fand in Berlin das Grand-Prix-Finale statt. Jann-Christian ging an den Start. Das Finale war sehr gut besetzt, da es sich fast ausschließlich um Titelträger handelte. Er konnte GM Rene Stern schlagen und landete am Ende mit 5 aus 11 auf Platz 8. Eine solide Leistung. Gewonnen hat Dirk Paulsen vor Arik Braun und Rene Stern. Herzlichen Glückwunsch.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.