Empor II hält in Lübbenau dagegen

Es war sogar noch mehr drin in der Landesliga, wenn – ja wenn – Andreas nicht ein dreizügiges Matt ausgelassen hätte. Trotzdem der zweiten Mannschaft große Anerkennung für das 4:4.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.